Theorie

Theorie Unterricht

Jeweils Dienstags und Donnerstags von 19.30 bis 21.00 Uhr statt.

Bürozeit jeweils ab 18 Uhr

Die theorie Prüfungen werden vom TÜV Gonsenheim, An der Krimm abgenommen. Jeweils jeden Montag. Hierfür muss sich in der Fahrschule angemeldet werden.

Golf auf Straße

PKW

Wir bilden die Klassen B auf den Autos Golf VII und der Mercedes A Klasse aus.

Die Klasse BE wird auf dem Golf VII Automatik oder Mercedes Viano Automatik angeboten.

Motorrad

Motorrad

Tipps zur Bekleidung schon in der Ausbildung, denn eigene Schutzbekleidung passt am besten.

– Helm
– Jacke und Hose mit Protektoren
– Handschuhe
– Motorradschuhe- oder stiefel, knöchelhoch

so geschützt kann die Ausbildung beginnen.

LKW und Bus

Wir bilden seit über 20 Jahren LKW – und Busfahrer aus und verfügen neben eigenen Fahrzeugen auch über sehr große Erfahrung und Kompetenz.

Unsere Ausbildungsqualität wird dokumentiert im Prüfungserfolg unserer Schüler.

Flurförderzeuge

Ausbildung Flurförderzeuge (Gabelstapler)

Qualifiziertes Personal bedeutet auch mehr Sicherheit. Mehr Sicherheit bedeutet einen reibungslosen Betriebsablauf.

Aus diesem Grund bieten wir die Aus- und Weiterbildung auf Gabelstaplern an – gerne auch bei Ihnen im Betrieb. So können wir auch vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Termine und Preise auf Anfrage in der Fahrschule

Berufskraftfahrer

Aus- und Weiterbildung nach BKrFQG

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz ist am 01. Oktober 2006 in Kraft getreten. Für alle gewerblich tätigen Berufskraftfahrer bedeutet dies grundlegende Veränderungen in der Aus- und Weiterbildung

Ein Nachweis über die Grundqualifikation ist nicht erforderlich, wenn die Fahrerlaubnis Klasse D1,D,D1E,DE vor dem 10.09.2008 und die Fahrerlaubnis Klasse C1,C1E,C,CE vor dem 10.09.2009 erworben wurde.

Ausbildung

Die beschleunigte Grundqualifikation wird erworben durch die Teilnahme am Unterricht bei einer anerkannten Ausbildungsstätte und der erfolgreichen Ablegung einer theoretischen Prüfung bei einer IHK

Dauer des Unterrichts: 140 Stunden zu je 60 Minuten

Prüfung: IHK Prüfung 90 Minuten

Weiterbildung

Eine erste Weiterbildung ist 5 Jahre nach dem Zeitpunkt des Erwerbs der Grundqualifikation oder der beschleunigten Grundqualifikation abzuschließen.

Fristen:

Wurde die BUS-FE vor dem 10.09.2008 erworben muss die erste Weiterbildung zwischen dem 10.09.2008 und dem 10.09.2013 abgeschlossen sein

Wurde die LKW-FE bis zum 09.09.2009 erworben muss die erste Weiterbildung bis zum 10.09.2014 abgeschlossen sein

Die Weiterbildung wird durch Teilnahme an einem Unterricht bei einer anerkannten Ausbildungsstätte durchgeführt. Sie dient jeweils dazu, die durch die Grundqualifikation vermittelten Fertigkeiten und Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten.

Dauer der Weiterbildung: 35 Stunden zu je 60 Minuten in selbständigen Ausbildungseinheiten von jeweils mindestens 7 Stunden

Termine und Preise auf Anfrage in der Fahrschule